beschaffungswesen.ch

 
16 nov

Walder Wyss Breakfast

Mercredi 16 novembre 2022 07:30 – 10:00
Generationenhaus, Bubenbergsaal, Bahnhofplatz 2, 3001 Bern

Wir freuen uns, Sie zum Walder Wyss Breakfast einzuladen. Es erwartet Sie ein spannender Vortrag zum Thema "Übertragung von Grundstücken an Nachkommen".

Programm

07:30Registrierung und Frühstück
08:30Begrüssung
Marco Strahm, Partner, Rechtsanwalt und Notar, Walder Wyss
08:35

Übertragung von Grundstücken an Nachkommen
Christine Glättli, Dr. iur., Rechtsanwältin und Notarin, Walder Wyss
André Kuhn, Dr. iur., Rechtsanwalt und Notar, Walder Wyss
Stephanie Eggimann, MLaw, Rechtsanwältin, Walder Wyss

Die Übertragung von Grundstücken an Nachkommen beschäftigt viele Familien. Dabei stellt sich oft eine Vielzahl von Fragen: Soll man verkaufen, verschenken oder vererben, wann ist der richtige Zeitpunkt für eine Übertragung, wie verhält es sich mit der Nutzniessung und dem Wohnrecht, welche steuerlichen Aspekte sind zu beachten, wie kann späteren Erbstreitigkeiten vorgebeugt werden und welche Auswirkungen hat eine Übertragung zu Lebzeiten auf einen möglichen Anspruch auf Ergänzungsleistungen. Diese und weitere Fragen werden unsere Referierenden beantworten und Ihnen damit wertvolle Einblicke in ein komplexes, aber allgegenwärtiges Thema geben.

ab 09:15Kaffee und Networking


Referierende

  • Christine Glättli ist Konsulentin im Corporate/M&A Team sowie im Private Clients Team von Walder Wyss. Ihre bevorzugten Tätigkeitsbereiche umfassen Vertrags-, Handels- und Gesellschaftsrecht, Sachenrecht sowie Ehe- und Erbrecht.
  • André Kuhn berät institutionelle und private Investoren sowie Eigentümer und Nutzer von Immobilien bei allen immobilienrechtlichen Fragestellungen, namentlich bei Immobilientransaktionen, bei der rechtlichen Ausgestaltung von Überbauungen, im Mietrecht, im privaten Baurecht und im Bereich der Lex Koller.
  • Stephanie Eggimann's bevorzugte Tätigkeitsgebiete umfassen Vertrags-, Handels- und Gesellschaftsrecht, Sachenrecht sowie Ehe- und Erbrecht. Ein spezieller Fokus ihrer Tätigkeit liegt in den Bereichen Life Science und Gesundheitsrecht.