beschaffungswesen.ch

 
22 nov

Einladung zur Webinarserie «Künstliche Intelligenz»

Mercredi 22 novembre 2023 10:00 – 11:00

Überblick über die Webinarserie

Die Webinarserie soll Juristinnen und Juristen (insbesondere Generalistinnen, Generalisten und In-House-Counsel) wesentliche Kenntnisse über die rechtlichen Rahmenbedingungen und Herausforderungen im Umgang mit Künstlicher Intelligenz («KI») vermitteln.

Insbesondere werden wir behandeln, welche datenschutzrechtlichen Aspekte beim Einsatz von KI zu beachten sind und welche Rolle das Urheberrecht spielt, wenn mithilfe von KI-Anwendungen Inhalte verwertet oder generiert werden. Ausserdem werden wir einen Blick auf die EU KI-Verordnung («KI-Verordnung») werfen, die derzeit von den EU-Institutionen final verhandelt und auch für Schweizer Unternehmen von grosser Bedeutung sein wird.

Inhalt des ersten Webinars: Einführung und EU KI-Verordnung

Generative KI-Anwendungen wie ChatGPT kommen im beruflichen Alltag an. Angesichts der Risiken, die mit dem Einsatz von KI einhergehen, wird auch die Regulierung vorangetrieben. Doch was ist KI überhaupt und wie funktioniert KI? Und welche Auswirkungen hat die KI-Verordnung, der weltweit erste umfassende KI-Rechtsakt, auf Schweizer Unternehmen?

Nach einer kurzen allgemeinen Einführung in KI-Technologien soll dieses erste Webinar vor allem einen Überblick über die KI-Verordnung verschaffen. Darauf aufbauend wird dargestellt, welche Pflichten auf schweizerische Unternehmen zukommen werden, wenn KI-Anwendungen in der EU angeboten werden oder wenn KI-Output in der EU verwendet wird.

Referierende der Webinarserie

Anmeldung

Bitte melden Sie sich für das erste Webinar bis zum Montag, 06. November 2023 direkt hier an. Durch die Anmeldung zum ersten Webinar erhalten Sie automatisch auch die Einwahldaten für alle weiteren Veranstaltungen der Serie. Sie können aber auch nur an einzelnen Veranstaltungen der Serie teilnehmen. Die Einwahldaten lassen wir Ihnen jeweils kurz vor dem Webinar zukommen.