beschaffungswesen.ch

 

Einträge

pdf 302 KB

Keine Anhaltspunkte für unzulässiges Unterangebot trotz grosser Preisdifferenz (CHF 468'118.05 vs. CHF 837'330.45); korrektes Vorgehen bei Verdacht auf unzulässiges Unterangebot.
Verwaltungsgericht St. Gallen
(Zwischenentscheid vom 15. November 2019)

05.12.2019

pdf 365 KB

Verhandlungen nach Eingang Angebote rechtsgleich durchgeführt; Rüge der unzulässigen Abgebotsrunde erfolgte erst nach Nichtberücksichtigung der Beschwerdeführerin.
Verwaltungsgericht St. Gallen
(Zwischenentscheid vom 26. September 2019)

05.12.2019

pdf 781 KB

Wiedererwägung des Zwischenentscheids betreffend aufschiebende Wirkung, Entzug der aufschiebenden Wirkung wegen fehlender Legitimation (Monte Ceneri-Rechtsprechung).
Bundesverwaltungsgericht
(Zwischenentscheid vom 12. November 2019)

26.11.2019

pdf 196 KB

Produktebezogene Musskriterien sind keine Eignungskriterien. Verzicht auf Anwendung der strittigen technischen Anforderung zulässig. Kostenfolgen zulasten Vergabestelle wegen fehlender Begründung Vergabeentscheid.
Verwaltungsgericht Zürich (Urteil vom 25. Juli 2019)

21.11.2019

pdf 248 KB

Rechtmässigkeit von Widerruf Zuschlag und Verfahrensabbruch; Nichterfüllung der Eignungskriterien beider Anbieterinnen; keine Ermessensüberschreitung; keine Ungleichbehandlung.
Appellationsgericht Basel-Stadt
(Urteil vom 9. August 2019)

25.10.2019

pdf 293 KB

Recours au Tribunal administratif fédéral (TAF) contre une décision de l’Office fédéral des routes (OFROU) : Annulation de l'adjudication, par l'Office fédérales des routes (OFROU), à un consortium dont un membre avait déclaré de façon erronée être à jour dans le paiement des cotisations sociales alors que ledit membre était en réalité en poursuites pour le paiement d'arriérés. Le paiement des cotisations sociales était un critère d'adjudication selon l'appel d'offres et le pouvoir adjudicateur était contraint de s'y tenir.
Tribunal administratif fédéral (Décision incidente du 5 avril 2018)

25.10.2019

pdf 684 KB

Recours au Tribunal administratif fédéral (TAF) contre une décision de l’Office fédéral des routes (OFROU) : potentielle exclusion d’un soumissionnaire pour préimplication, effet suspensif accordé, langue de la procédure arrêtée au français.
Tribunal administratif fédéral
(Décision du 27 septembre 2019)

08.10.2019

pdf 207 KB

Zeitpunkt der Erfüllung des Eignungskriteriums "Bürostandort im Nachführungskreis": Auslegung nach Treu und Glauben und im Einklang mit dem Binnenmarktrecht; Erfüllung im Zeitpunkt des Vertragsschlusses hier ausreichend.
Bundesgericht
(Urteil vom 2. Juli 2019)

05.08.2019